· 

CANDIDUS by Thanos Rigkos

 

Schmuck aus Chalkida

 

Thanasis Rigkos hat auf der griechischen Insel Euböa seine eigene Schmuckline kreiiert- CANDIDUS!

 

Der kreative Designer lebt seit seiner Geburt in Chalkida auf der Insel Euböa- auf Griechisch Evia- ca. 120 km von Athen entfernt und durch eine Brücke mit dem Festland verbunden. Ruhig und bodenständg sind die Menschen dort noch, kaum ein Tourist aus dem Ausland verirrt sich in die prächtige, urwüchsige Natur, die kulinarisch ebenfalls viel zu bieten hat.

 

Gesundheitsurlaub & schmucke Souvenirs

 

Auch Wellness- und Kurgäste sind mit der Wahl dieser Destination ann der richtigen Adresse - wer ein Thermalbad der besonderen Art mitten in der malerischen Landschaft kennenlernen will, der aalt sich in den zahreichen heißen Quellen von Loutra Edipsou und freundet sich mit dem authentischen Kurort an.

 

Vom Bauningenieur zum Schmuckhersteller

 

Der 35-jährige  aus Fl+ssigglasThanasis hat in Piräus Bauingenieur studiert und danach Häuser restauriert.  Seine Konstruktionen sind heute kleiner geworden, doch seine Leidenschaft etwas zu kreiieren ist nach wie vor ungebrochen.

 

Seit 7 Monaten ist Thanasis nun selbständig mit seiner Werkstatt, sein ganzes Herzblut steckt in seiner Arbeit. „Ich erschaffe gerne etwas mit meinen Händen. Ich forme mir so meine eigene Wirklichkeit!“,  sagt der sanftmütige  Designer und lächelt. Mit Liebe zum Detail fertigt Thanasis in seinem kleinen Atelier seine Unikate. Alle Schmuckstücke werden in filigraner Arbeit hergestellt- manche Exemplare  brauchen 30 Minuten, andere 8 Stunden.

 

Thanasis, mit welchen Materialien arbeitest Du am liebsten?

 

„Meine Favoriten sind Holz und Glas. Aktuell experimentiere ich allerdings auch mit Metall- zum Beispiel bei meinen Untersetzern aus Flüssigglas. Die poppigen Teile werden mit reflektierenden Metallstückchen durchsetzt.“

 

Hast Du überhaupt noch Zeit für andere Interessen?

 

„In meiner Freizeit treffe ich gerne Freunde oder lese Bücher über Konstruktionen. Außerdem habe ich ja noch meine quirligen Vierbeiner.“

 

Meist leisten ihm seine drei süßen Hunde beim Kreativsein Gesellschaft. Nummer 4 liegt dann vor der Haustür und wacht treu über sein Herrchen.

 

Was sind Deine neuesten Pläne?

 

„Im Moment entwerfe ich eine Herrenkollektion. Ich habe aber auch einige Unisex-Modelle in meinem Sortiment.“

 

Die wunderschönen Schmuckstücke kann man ab ca. 15 Euro erwerben- ein Online Shop soll bald entstehen. Bisweilen verschickt er seinen Schmuck auch via Courier zum günstigen Versandpreis.

 

J Achtung-Gewinnspiel!J

 

Zum Business-Start verlose ich  1 Schmuck-Set nach Wahl des Labels CANDIDUS by Thanos Rigkos!

 

Einfach das Kontaktformular auf meiner Website ausfüllen und die folgende Preisfrage beantworten:

 

Wie heißt die Hauptstadt von Euböa?

 

Teilnahmeschluss ist am 28.2.2019.

 

Wer mehr über die wildromantische Insel wissen will, schaut sich hier den Film von discovergreece.com an.

 

http://mgcms.discovergreece.com/de/greek-islands/evia?fbclid=IwAR1BAY48MHM-9OVGOEmJfFqnkCvxexhGRU5ef0qADmYhdnzeydPWFFjZ5CM

 

Facebook-Seiten von Thanasis:

 

http://www.facebook.com/candidushandmade/

 

http://www.facebook.com/thanasis.rigkos21

 

Mach mit! J Hier geht es zu meiner Gruppe für regionale Produzenten in Griechenland:

 

http://bit.ly/2RLdbDQ

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Werner Ludwig (Mittwoch, 13 Februar 2019 18:44)

    Antwort zur Preisfrage: Die Hauptstadt von Euböa ist: Chalkida
    (früher Chalkis).
    Bitte per e-mail antworten: W.S.Ludwig@gmail.com